A+ A A-

Wann hat man einen gesetzlichen Anspruch auf eine Haushaltshilfe?

Grundsätzlich haben behinderte Menschen, Menschen mit Alzheimer und Demenz, gesetzlich Versicherte nach einem Unfall, Krankenhausaufenthalt, Schwangere nach der Entbindung aber auch ältere Menschen ohne Pflegestufe mit eingeschränkter Alltagskompetenz haben einen Anspruch auf Haushaltshilfe.

Wo wird ein solcher Antrag gestellt?

Der erste Ansprechpartner ist Ihre jeweilige Krankenkasse oder beim zuständigen Sozialamt. Dabei sind wir Ihnen gerne behilflich. Sprechen Sie mit uns!

Friday, 15 February 2013 00:00
Published in Aktuelles
webdesign: www.logowerbung.de